So funktioniert ein Smart Grid

Die Animation zeigt, wie die Verteilnetze für die neuen Herausforderungen der Erneuerbaren Energien fit gemacht werden. Die Stadtwerke in Aachen arbeiten gemeinsam mit der Technischen Hochschule in Aachen an einem „Smart Grid“. Dabei sollen nicht nur die Netze intelligenter werden, sondern auch die Verbraucher flexibler auf die schwankenden Angebote aus Sonne und Wind reagieren können

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles Thema, Zur Energie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.